Festliche Zusammenkunft der PEN-Führungsgremien

Das gemeinsame Dinner der Vorstandsmitglieder aller PEN-Teams sowie des Mitgliederbeirats mit dem Leitungsteam von PEN am 19. Mai 2017 war wieder einmal etwas ganz besonderes! Im wunderschönen Jugendstilambiente des Hofguts Dippelshof in Mühltal konnten die Teilnehmer nicht nur ein ausgezeichnetes Menü, sondern auch einen inhaltlich intensiven und lebendigen Abend genießen, um den sie alle Daheimgebliebenen beneiden müssen.

Im Mittelpunkt des Vorstandsdinners steht immer der Erfahrungsaustausch und eine engere Vernetzung der Teams miteinander. Und davon machten die Kollegen wieder intensiv Gebrauch. Schließlich kann man bei der Entwicklung hin zu einem produktiven Team manchen Umweg vermeiden, wenn einem andere Teams mit ihren Erfahrungen zur Seite stehen. So war die Atmosphäre freundschaftlich entspannt und gleichzeitig persönlich intensiv.

In ihren kurzen Vorträgen stellten sich die einzelnen Teams wieder sehr kreativ vor und berichteten humorig von der Arbeit in Ihren Teams. Ein besonderer Dank gilt dem Mendelssohn-Team aus Darmstadt, das mit seinen PEN-Ballons nicht nur den Abend verschönerte, sondern nun auch die PEN-Zentrale in Offenbach.

In seinem Impulsvortrag ging PEN-Geschäftsführer Benno Dembowski auf das große Thema Führung ein. Er stellte dar, warum Führung so oft schief läuft und wie die egoistischen Motive vieler Menschen in Führungspositionen den Sinn ihres Amtes in Frage stellen. Er appellierte an die Teilnehmer, Führung immer als einen Dienst an der Gemeinschaft zu begreifen. Schließlich seien Vorbilder immer noch die besten Führer.