Weil in PEN-Teams das Miteinander großgeschrieben wird, ist es nur natürlich, dass die Kollegen gern miteinander feiern. Beim Lorscher Melibokus-Team fand am 9. März 2018 ein gemeinsames Koch-Erlebnis im von der Meatheaven GmbH betriebenen Traditionsgaststätte „Burggraf“ in Bensheim-Auerbach statt. Zuvor hatten die Mitglieder sich beim aktuellen Teampräsidenten Frank Hussmann (EFC AG) getroffen, und sich für eine kurze Wanderung unterhalb des „Melibokus“ gestärkt.

Koch und Geschäftsführer David Pietralla führte im „Burggraf“ durch das lukullische Programm rund um das Hauptthema „Steak“:

Zunächst wurden die Aufgaben der Vorbereitung an das Team verteilt: Das Schneiden des Fleisches aus amerikanischem und irischem Rind, das Einschweißen der Steaks zum Sous Vide garen, Gemüseputzen und das Zubereiten des Salatdressings wollte unter fachkundiger Arbeit erledigt sein. Danach weihte David Pietralla die Amateurköche in die Geheimnisse des Smokers und des Beefers ein. In dem Profi-Gerät wird die Oberfläche des Fleischs auf 800 Grad erhitzt und erhält eine krosse Kruste. Die sorgt dafür, dass das Fleisch eben nicht völlig durchgegart wird, sondern im innern zart und saftig bleibt. Nach dem Salat mit Lachs und Scampi ging es für das Team wieder in die Küche, zum Kochen von Gemüse und mit den vorbereiteten Steaks nach draußen an den „Beefer“. Den Abschluss bildete ein Nachtisch mit einem „Lava“-Kuchen mit warmer Schokolade im Innern und weiteren Naschereien.

Die Zeit zwischen den einzelnen Gängen nutzte der aktuelle Vorstand für die Ehrung besonders verdienter Mitglieder. Zudem präsentierte Jan Lautenschläger aus seiner mittlerweile prall gefüllten Bildersammlung Erinnerungen aus vergangenen Team-Events der letzten sechs Jahre.

Wie so oft, wenn PEN-Teams feiern, war auch das Event im „Burggraf“ rundum gelungen: Genau wie in der Zusammenarbeit der wöchentlichen Teamsitzungen steuerte jedes Mitglied seinen Beitrag zum gemeinsamen Erfolg bei – und am Ende waren alle satt und glücklich.