Wenn aus Geschäftspartnern Freunde werden 

Die Entwicklung eines PEN-Teams ist ein langer und manchmal auch steiniger Weg. Umso schöner, wenn ein Team auf ein ganzes Jahrzehnt der gemeinsamen Arbeit zurückblicken kann, in dem nicht nur das Team selbst, sondern auch seine Mitglieder gereift sind. 

Als am 16. Juni 2011 morgens um 6:30 Uhr unzählige Geschäftsleute aus der Region nach Bad Kreuznach kamen, um neugierig der Gründung des Magister Faust Teams beizuwohnen, wusste wohl noch niemand so recht, was aus dem Ansinnen, als Geschäftsleute künftig kooperativ zu arbeiten, werden würde. 10 Jahre später können wir feststellen: Das Magister Faust Team ist eine Institution an der Nahe geworden. Fast 800 Gäste haben in dieser Zeit das Team besucht und konnten miterleben, wie das Vertrauen untereinander immer weiter wuchs und wie aus Beziehungen Freundschaften wurden. 

Derzeit treffen sich 17 Kollegen regelmäßig im Hotel Fürstenhof und etliche von ihnen sind schon seit vielen Jahren dabei. Der Weg bis hierher war manchmal aber auch steinig. Nicht immer war die Harmonie so groß wie in den letzten Jahren. Mitglieder stellten fest, dass die kooperative Arbeitsweise eines PEN-Teams nichts für sie ist und auch das Team merkte hin und wieder, dass es besser wäre, in aller Freundschaft getrennte Wege zu gehen. Und so entstand der Gedanke, zum zehnjährigen Jubiläum noch einmal die Kollegen einzuladen, mit denen man ein Stück des Weges gemeinsam gegangen war. 

Am 9. Oktober 2021 hatte man deshalb in den Bonnheimer Hof geladen, um das langjährige Miteinander zu feiern. Und etliche ehemalige Kollegen folgten diesem Ruf. Entspannt moderiert vom aktuellen Teampräsidenten Markus Schäfer verbrachte man einen langen Abend feiernd miteinander, erinnerte sich an Vergangenes und tauschte sich über Aktuelles aus. Und manch Ehemaliger war für die neueren Mitglieder noch gänzlich unbekannt, sodass auch neue Kontakte geknüpft wurden. 

Die aktuellen Mitglieder hatten sich akribisch auf den Abend vorbereitet und dafür extra einen Coach engagiert. Es wurde sogar ein professioneller Film gedreht, um den Ehemaligen zu zeigen, warum das Magister Faust Team sich zwar über eine stolze Geschichte, aber viel mehr noch über eine große Zukunft freuen kann. Hier ist etwas zusammengewachsen, dass auch Krisenzeiten überdauert: Ehrliche Beziehungen, tiefes Vertrauen, eine professionelle Arbeitsweise und gute Geschäfte.